Konzertkarte | Höchstädt | 04.09.2022

39,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel ist bestellbar

  • JANUS10075
ACHTUNG: Karten werden ggf. separat und immer per Einschreiben verschickt! NOCHMAL... mehr
Produktinformationen "Konzertkarte | Höchstädt | 04.09.2022"

ACHTUNG: Karten werden ggf. separat und immer per Einschreiben verschickt!
NOCHMAL ACHTUNG: Auf der Karte steht 30.10.2020. Nicht verwirren lassen! Das Konzert findet am 04.09.2022 statt (Corona Delay)!
GANZ VIEL ACHTUNG: Sollte das Konzert nicht stattfinden können am 04.09.2022, werden wir es nicht noch einmal verschieben. Ihr bekommt dann entweder euer Geld zurück oder ein spezielles Geschenk, falls ihr darauf verzichten würdet.

JANUS | Konzertkarte |  Höchstädt | Schloss Höchstädt | 04.09.2022

- JANUS Konzertreise 2022 | Terror und andere Moritaten
- Schloss Höchstädt | Höchstädt
- Großer Rittersaal
- bestuhlt
- freie Platzwahl
- Einlass: 19:30
- Beginn: 20:00
- im Preis enthalten: das 20-seitige Programmheft

Beschreibung:
2021 werden JANUS für einige ausgewählte Kammermusikabende als JANUS Quartett ihr Unwesen triben, unter anderem auch am Freitag, den 04.09.2022  im großen Rittersaal des Schloß Höchstädt. JANUS waren bereits 2005 auf ihrer zweiten Winterreise in Höchstädt zu Gast. Das Konzert war der Höhepunkt der damaligen Konzertreihe, so dass JANUS nur zu gerne dorthin zurückkehren, auch wenn das schöne Schloß irgendwo im Höchstädter Nirgendwo auf einem Hügel liegt und JANUS bei ihrem ersten Gastspiel als potenzielle "Satanisten" unter polizeilicher Beoachtung standen (kein Scherz). Nichtdestotrotz war das Konzert 2005 ein echter Leckerbissen in tollem Ambiente. Gleiches wird für 2022 gelten, also begebt Euch mit JANUS auf den Weg in die Wallachei und betretet das wundervolle Schloß Höchstädt.

Die Konzertreihe als JANUS-Quartett ist vollkommen akustisch und ohne doppelten Boden. Ein Wagnis, echte Musik, handgemacht für Euch. Die Konzerte sind alle in speziellen Kammermusiksälen, die für diese Art der Beschallung ohne Mikrofone konstruiert wurden. Alle Konzerte sind bestuhlt bei freier Platzwahl. Auf jedem Sitz wartet als Dreingabe ein opulentes, 20-seitiges Programmheft auf Euch.

Die Setlist wird sich um das neue, halbstündige  Epos "Terror" herum gruppieren und zahlreiche Moritate wie "Schwarzer Witwer", "Kinderkreuzzug" und "Der Flüsterer im Dunkeln" in nervenaufreibenden Spezialversionen bieten. Ein Vorprogram gibt es, wie immer, nicht, denn wir wollen, dass Ihr Eure gesamte Konzentration für zwei bis drei Stunden (!) auf uns fokussiert. Schließt die Augen,lasst die Musik ungefiltert zu Euch dringen... Mal sehen, wer von uns früher die Taschentücher rausholt.


Das JANUS Quartett:
- RIG: Gesang
- Toby: Konzertflügel
- Captain Dan: allerlei Holzbläser
- Celloman: Violonchello

Zuletzt angesehen